Die allgemeinen Vertragsbedingungen, die Sie mit der Buchung des Ferienhauses anerkennen, regeln die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen (im folgenden Mieter genannt) und dem Eigentümer. Bitte lesen Sie die Bedingungen sorgfältig durch.

Allgemeines

Das vom Mieter gemietete Nichtraucherhaus wird inklusive des gesamten Inventars gemietet. Alle beweglichen Teile wie Mobiliar, Geräte sowie Gartenmöbel sind Eigentum des Vermieters. Jeder Mieter soll Haus, Mobiliar, Inventar, Garten, Grundstück und Parkplätze pfleglich und sorgsam behandeln, zur Freude des nächsten Gastes und damit das Wiederkommen Freude bereitet. Die Benutzung aller zum Haus gehörenden Gegenstände erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr.

Bei Überbelegung (mehr Personen) oder durch das Mitbringen von Haustieren endet der Mietvertrag sofort. Der Mietpreis wird in diesem Fall nicht zurückerstattet.

1. Anmeldungen/Buchungen

Mit der Anmeldung bietet der Mieter dem Eigentümer den Abschluss eines Mietvertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, per Fax, E-Mail, mündlich oder fernmündlich erfolgen. Die Anmeldung erfolgt durch den Mieter. Dies gilt auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Reiseteilnehmer, für deren Vertragsverpflichtungen der Mieter wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht. Der Mietvertrag tritt mit der schriftlichen Buchungsbestätigung und dem Empfang der Anzahlung laut aktueller Preisliste (veröffentlicht auf der Homepage) auf das Konto des Eigentümers in Kraft.

Bei Nichterfüllung durch Nichtzahlung erlischt jeder Anspruch des Mieters aus diesem Mietvertrag. Die Verpflichtungen zur Zahlung des Mietpreises bleiben bestehen. Sollte dem Mieter die Buchungsbestätigung nicht innerhalb von 10 Tagen vorliegen, wenden Sie sich bitte unverzüglich an den Eigentümer. Jedweder abgeschlossene Mietvertrag, sei es fernmündlich, per Fax oder E-Mail gilt für beide Parteien. Wenn der Zeitraum zwischen Buchung und Anreise weniger als 7 Tage beträgt und keine Möglichkeit der Bestätigung besteht, gilt eine telefonische Zusage. In diesem Fall ist der gesamte Rechnungsbetrag umgehend zu überweisen.

2. Preise

Die gültigen Preise sind auf der Homepage ersichtlich. Etwaig notwendig werdende Änderungen nach Vertragsabschluss behält sich der Eigentümer vor, wenn zwischen dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses und dem vereinbarte Mietbeginn mehr als 6 Monate liegen. Für Kurzaufenthalte wird ein Zuschlag berechnet, den wir Ihnen auf Ihre Anfrage gerne mitteilen.

3. Zahlung

Bei Buchung werden 100,00 Euro als Anzahlung fällig. Der Restbetrag muss bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt auf dem Konto des Eigentümers eingegangen sein. Bei Buchungen innerhalb der 4-Wochenfrist wird der Gesamtbetrag sofort fällig.

4. Rücktritt

Sie können jederzeit vor Mietbeginn vom Vertrag zurücktreten. Treten Sie vom Mietvertrag zurück, berechnet der Eigentümer eine angemessene Entschädigung laut folgender Aufstellung:

Bis 45 Tage vor Mietbeginn 20 % des Gesamtmietpreises, ab 44 Tage vor Mietbeginn 50 % des Gesamtmietpreises, ab 21 Tage vor Mietbeginn 80 % des Gesamtmietpreises.

5. Schriftform

Rücktritts-, Umbuchungs- und Änderungserklärungen müssen in beidseitigem Interesse in jedem Fall schriftlich erfolgen.

6. Parkflächen

Auf den zum Haus gehörenden Stellplätzen können mehrere Fahrzeuge geparkt werden. Die Grundstücksausfahrt darf nicht verstellt werden. Ausfahrt sowie das Abstellen erfolgt ohne Gewähr und auf eigene Gefahr.

7. Auszug Hausordnung Reinigung - Endreinigung

Während des Aufenthaltes ist jeder Mieter verpflichtet, das Ferienhaus selbst sauber zu halten. Der Mieter übergibt das Ferienhaus besenrein zur Endreinigung.

8. Schäden an Sachen und Personen

Der Eigentümer übernimmt keinerlei Haftung für abhanden gekommene Gegenstände des Mieters. Wenn ein Defekt erkannt wird, ist dieser umgehend dem Eigentümer telefonisch zu melden und das betreffende Gerät ist bis zu seiner Instandsetzung nicht mehr zu benutzen. Die Nutzung der Fahrräder erfolgt auf eigene Gefahr und unter jeglichem Haftungsausschluss.

9. Übergabe und Endabrechnung

Die Übernahme erfolgt nach Absprache. Gegenstände, die während des Aufenthaltes beschädigt wurden oder abhanden gekommen sind, müssen ersetzt werden. Die Kosten hierfür werden dem Mieter in Rechnung gestellt. Der Mieter hat das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und ist für alles, was zum Mietobjekt gehört, verantwortlich. Der Mieter ist verpflichtet, alle Mängel und Schäden, die in der Zeit entstehen, in der er das Mietobjekt bewohnt, umgehend dem Eigentümer telefonisch zu melden. Der Anmeldende haftet persönlich und unmittelbar für alle mitreisenden Personen.

10. Beschädigungen

Die entstandenen Kosten für Reparaturen an beschädigten oder abhanden gekommenen Teilen, Mobiliar oder das Ersetzen/Reparieren von Inventar, Mobiliar oder die Reparatur von Beschädigungen am Haus, werden vom Mieter getragen.

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Edertal, Gerichtsstand für beide Parteien ist Lüdenscheid.

12. Druckfehler

Für Druckfehler haftet der Eigentümer nicht. Die Preisangabe in der Buchungsbestätigung hat Gültigkeit.


Zugriffe heute: 3 - gesamt: 153.

(C) 2011-2016 Alle Rechte vorbehalten